Demokratie geht uns alle an.

Utopolis – Aufbruch der Tiere

Politische bildung in zeitgemäßer Form

Mit „Utopolis – Aufbruch der Tiere” gehen wir einen neuen Weg in der politischen Bildungsarbeit. Die hohe Affinität von Jugendlichen zu digitalen Medien sowie das hohe Vermittlungspotenzial, das ernsthafte Computerspiele bieten, haben uns dazu angeregt, ein mobiles Spiel zu veröffentlichen. „Utopolis – Aufbruch der Tiere” vermittelt einer jüngeren Zielgruppe komplexe demokratische Abläufe verständlich und vor allem nachhaltig. Die App für Android und iOS ist kostenlos auf GooglePlay und im AppStore erhältlich und eignet sich für Jugendliche ab zwölf Jahren.

Die Grundlage demokratischer Prozesse erfahren

Das mittlerweile vielfach preisgekrönte mobile Spiel nimmt die Spieler/innen in Gruppen von 15 oder 25 auf die Reise nach Utopolis, um dort das bedrohliche „Rote Leuchten“ zu bezwingen. Dafür schlüpfen sie in die Rolle von Tieren, die unterschiedliche Fähigkeiten besitzen. Die Regeln für die Zusammenarbeit stellt das Team selbst auf: Jeder kann Vorschläge für Gesetze und Regeln einbringen, über die in der Gruppe abgestimmt wird.

  • Selbst die Regeln machen!

  • Die Reise beginnt...

  • Unsere Helden!

  • Eines der Levels...

  • Der Weg nach Utopolis

  • Wir müssen sprechen...

Ganz wie im echten Leben existieren auch in der Spielwelt gemeinsame Ziele neben individuellen Interessen – und erfordern häufig Ausgleich und Kompromisse innerhalb der Spielergruppe. Die Spieler/innen lernen dabei, dass es ohne die Entwicklung einer eigenen Haltung schwierig ist, andere von den eigenen Interessen zu überzeugen. So soll die Demokratie als positiv besetzte, innerliche Präferenz gefestigt werden.

Auszeichnungen für kreative Bildungsarbeit

Uto_Bild1

„Utopolis – Aufbruch der Tiere” wurde neben dem Deutschen Computerspielpreises 2015 als „Bestes Serious Game“ und dem Red Dot Award: Communication Design 2015 auch mit den pädagogischen Interaktiv-Preisen GIGA-Maus 2015 und dem Pädi 2015 ausgezeichnet. Wir freuen uns über die Auszeichnungen, bestätigen sie doch unseren Ansatz der zeitgemäßen und spielerischen Vermittlung von gesellschaftlichen Handlungsmustern und demokratischen Prozessen.

Unsere pädagogischen Angebote und Materialien

Utopolis“ möchte im Sinne der Demokratiepädagogik zu einem verbesserten Demokratieverständnis beitragen. Es fördert dabei die Kompetenzen in allen drei Kernbereichen der Demokratiepädagogik:

  • Demokratie als Regierungsform
  • Demokratie als Gesellschaftsform
  • Demokratie als Lebensform.

Für den begleitenden Einsatz in Schulklassen und Jugendgruppen stellen wir kostenlos pädagogische Hintergrundinformationen und Arbeitsblätter zur Verfügung.

Vertiefende Fragen und didaktische Ideen dienen hier als Inspirationsquelle. Im Vordergrund steht die inhaltliche Auseinandersetzung. Die Arbeitsblätter können als Kopiervorlagen verwendet und sowohl während als auch nach dem aktiven Spiel bearbeitet werden. Durch den asynchronen Spielmodus kann „Utopolis – Aufbruch der Tiere” außerhalb des Unterrichts gespielt werden, dafür sind ca. fünf bis zehn Minuten am Tag ausreichend.

Utopolis – Videotutorial

MEHR INFORMATIONEN.

Das Spiel ist für Android auf Google Play und für iOS im App Store kostenlos verfügbar. Einen Trailer zum Spiel, Bilder und weitere Informationen finden Sie auf der Utopolis-Homepage.

Zurück