Demokratie geht uns alle an.

Wir müssen reden!

Nachfragen, hinhören, gemeinsam diskutieren – wo geht das besser als am Stammtisch? Der Bayern 2 Zündfunk und die Nemetschek Stiftung starten im Vorfeld der bayerischen Landtagswahl 2018 wieder ihre gemeinsame Stammtischtour. An verschiedenen Orten in Bayern haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich mit Politikerinnen und Politikern auf Augenhöhe auszutauschen, Sorgen anzusprechen und Forderungen zu stellen.

Alle Stammtischtermine 2018:

AUGSBURG
Donnerstag, 7. Mai 2018, 19.05 Uhr
Provino Club (Provinostraße 35, 86153 Augsburg)

REGENSBURG
Mittwoch, 13. Juni 2018, 19.00 Uhr
Kinokneipe im Ostentorkino (Adolf-Schmetzer-Straße 5, 93055 Regensburg)

RIEDHAUSEN BEI MURNAU
Donnerstag, 5. Juli 2018, 18.30 Uhr
Westtorhalle (Prof.-Becker-Weg 12, 82418 Riedhausen/Murnau)

WÜRZBURG
Freitag, 13. Juli 2018, 19.00 Uhr
Jugendkulturhaus Cairo (Fred-Joseph-Platz 3, 97082 Würzburg)

 

Rückblick: Das war der Stammtisch in Würzburg

Am 13. Juli 2018 machte die Stammtischtour in Würzburg Station. Im Innenhof des Jugendkulturhauses Cairo wurde wieder fleißig debattiert. Dieses Mal ging es vor allem um die Themen Mobilität, Flucht und Migration, Wohnraum und im speziellen den Wohnungsmarkt für Randgruppen und auch über politische Bildung wurde diskutiert.

Mit dabei waren die Politikerinnen und Politiker Georg Rosenthal (ehem. Oberbürgermeister und SPD MdL), Oliver Jörg (CSU MdL), Kerstin Celina (Grüne MdL), Bernd Rützel, (SPD MdB), Dr. Christine Bötsch (CSU Stadträtin), Dr. Hans Jürgen Fahn, (Freie Wähler MdL) sowie Volker Halbleib (SPD MdL) (SPD), die sich über die Vielfalt an Themen und die herausfordernden Gespräche freuten.

Singer-Songwriter Jesper Munk begeisterte die Gäste im Anschluss mit seinen gefühlvollen Songs.

Rückblick: Das war der Stammtisch in Riedhausen

Auch am schönen Staffelsee war der Stammtisch zu Gast. In der Westtorhalle in Riedhausen/Seehausen bei Murnau konnten sich die Bürgerinnen und Bürger am 5. Juli 2018 mit lokalen und regionalen Politikerinnen und Politikern austauschen. Dabei lagen ihnen besonders die stark steigenden Grundstückspreise, die Abwanderung von jungen Menschen und die Überalterung, das Eigenbild Deutschlands und die Wahrnehmung im Ausland, der Umweltschutz und die Neugestaltung der Murnauer Bucht am Herzen.

Bürgermeister Rolf Beuting (ÖDP Bürgermeister Murnau), Markus Hörmann (CSU Bürgermeister Seehausen), Elisabeth Tworek (SPD Gemeinderätin Murnau), Harald Kühn (CSU MdL), Florian Streibl (Freie Wähler MdL), Florian von Brunn (SPD MdL), Ludwig Hartmann (Grüne MdL), Claudia Stamm (MdL und MUT-Landtagskandidatin) und Martin Zeil (Staatsminister a.D. und FDP-Landtagskandidat) waren sich einig: So muss demokratische Kultur gelebt werden, mit intensiven Gesprächen und ohne Scheingefechte.

Die Hochzeitskapelle ließ diesen anregenden Abend mit musikalischen Leckerbissen ausklingen.

Rückblick: Das war der Stammtisch in Regensburg

„Wir müssen reden“ hieß es am 13. Juni in Regensburg im Biergarten der Kinokneipe am Ostentor. Auch dort waren wieder alle Themen erlaubt. Die Bürgerinnen und Bürger bewegten vor allem die Lage der SPD, der städtische Wohnungsbau, das Radwegenetz und das Thema Verpackungsmüll.

An den Tischen freuten sich Jürgen Huber (Grüne 3. Bürgermeister), Margit Wild (SPD MdL), Jürgen Mistol (Grüne MdL), Joachim Hanisch (Freie Wähler MdL) sowie Tanja Schweiger (Freie Wähler Landrätin Regensburg Land), Michael Lehner (Junge Union u. CSU-Spitzenkandidat für den Landtag) und Claudia Stamm (MdL und MUT Landtagskandidatin) über offene Gespräche und konstruktive Diskussionen.

Zur Einstimmung und für den Ausklang des Stammtischabends war in Regensburg die Hochzeitskapelle mit dabei und begeisterte die Augsburger mit ihren instrumentalen Liedinterpretationen.

  • Auf geht's in Regengsburg!

  • Der Biergarten der Kinokneipe war voll besetzt.

  • Und die Diskussionen engagiert

  • Bionade im Biergarten?

  • Und die Musi spielt dazu...

Rückblick: Das war der Stammtisch in Augsburg

Den Auftakt machte unsere diesjährige Stammtischtour am 7. Juni 2018 in Augsburg. Viele Bürgerinnen und Bürger nutzten im Provino Club die Gelegenheit zum „Speed Dating“ mit Politikerinnen und Politikern aus ihrer Region.

Dabei kamen die unterschiedlichsten Themen auf den Tisch: Vom Wohnungsbau und Rad- und Autoverkehr – vor allem die Anbindung des Umlands an die Stadt – über die Altenpflege bis hin zu Parteienpolitik und Populismus. Mit dabei waren in Augsburg: Eva Weber (CSU 2. Bürgermeisterin), Andreas Jäckel (CSU Stadtrat, Landtagskandidat), Herbert Woerlein (SPD MdL), Margarete Heinrich (SPD Stadträtin u. Landtagskandidatin), Bernhard Pohl (Freie Wähler MdL), Christine Kamm (Grüne MdL) sowie Stephanie Schuhknecht (Grüne Landtagskandidatin).

Im Anschluss an die Stammtischrunde trat Kabarettist Thomas Schreckenberger auf und brachte die Gäste zum Schmunzeln.

  • Vor dem Augsburger Provino Club

  • Diskutiert wurde drinnen...

  • und gut zugehört auch!

  • Achim Bogdahn kündigt die nächste Runde an.

  • Auch emotional dabei: Bürger und Politiker

  • Was nehmen unsere Vertreter an Wünschen und Aufträgen mit?

 

Die Stammtischtour zur Bundestagswahl 2017

Welchen Entwicklungen im Land stehen Sie skeptisch gegenüber? Gibt es etwas, dass Sie verändern möchten? Was bewegt Sie? – Das wollten wir gemeinsam mit dem Bayern 2 Zündfunk Menschen im Land fragen.In vier Orten in Bayern luden wir im Sommer 2017 zum Stammtisch ein und brachten Bürgerinnen und Bürger mit Politikern, Journalisten und Kulturtreibenden zusammen, um nachzufragen, hinzuhören und gemeinsam zu diskutieren. Mitschnitte der Gesprächsrunden waren in der Sendung „Zündfunk“ auf Bayern 2 zu hören.

Rückblick: Das war der Stammtisch in Sontheim

Bei bestem Wetter kamen am 27. Mai die Politikerinnen und Politiker in der Dampfsäg zu ganz unterschiedlichen Themen mit den Sontheimern ins Gespräch – von der Renten- bis zur Agrarpolitik, der Krankenhausproblematik bis zur Breitbandversorgung war alles dabei.

Wir bedanken uns bei Ilona Deckwerth (SPD, MdL), Ekin Deligöz (Grüne MdB), German Fries (Bürgermeister von Ottobeuren, FW), Alfred Gänsdorfer (Bürgermeister von Sontheim FW), Ulli Leiner (Grüne MdL), Josef Miller (CSU, Ex-Landwirtschaftsminister), Franz Josef Pschierer (CSU MdL, Staatssekretär), Florian Simbeck (SPD-Kreistagsmitglied) sowie Hans-Joachim Weirather (Landrat Unterallgäu FW).

Für Kabarett und musikalische Unterhaltung sorgten später am Abend Florian Simbeck (ehemals „Erkan & Stefan“, SPD-Kreistagsmitglied), Philipp Bradatsch (Folksänger) und Willy Michl (Musiker und Isar-Indianer). Die Live-Sendung des Bayern 2 Zündfunks aus Sontheim können Sie hier nachhören.

  • 1. Station Sontheim: Der Eingang vor der Dampfsäg...

  • Fürs leibliche Wohl war gesorgt. Biergarten-Style!

  • Frau Deckwerth diskutiert angeregt...

  • Ebenso Landrat Hans-Joachim Weirather

  • Auch in der Livesendung kamen unsere Zuschauer zu Wort.

  • Auch in der anschließenden Live-Sendung kamen unsere Gäste noch zu Wort.

Rückblick: „Wir müssen reden“ in Bad Kötzting

Am 23. Juni 2017 machte unsere Stammtisch-Tour in Bad Kötzting Station. Im Bahnhof Kötzting nahmen wieder viele Politikerinnen und Politiker Platz an unseren Stammtischen:

Carola Höcherl-Neubauer (Stadträtin in Bad Kötzting, CSU), Markus Hofmann (Bürgermeister von Bad Kötzting, FW), Dr. Gerhard Hopp (CSU MdL), Dr. Thomas Klyscz (Stadtrat in Bad Kötzting) sowie Jürgen Mistol (Grüne MdL) und Marianne Schieder (SPD MdB). Auf den „Tisch“ kamen ganz unterschiedliche Themen, von der Situation der Asylbewerber im Ort bis zu Bildung und Pflege. Auch der Arbeitsalltag der Politiker interessierte viele, vor allem, wie es gelingt den Erwartungen und Wünschen der Bürgerinnen und Bürger gerecht zu werden.

Nach den lebhaften Diskussionen war gute Unterhaltung angesagt: Kabarettist Christian Springer, selbst engagierter Flüchtlingshelfer, brachte aktuelle Themen aus Politik und Gesellschaft auf den Punkt. Und der Rapper Monaco F. sorgte mit seinem bayrischen Mundart-Rap für den perfekten Schlusspunkt.

  • Weiter geht's in Bad Kötzting!

  • Dr. Hopp erzählt aus der Arbeit eines Landtagsabgeordneten

  • Der Bahnhof: Ein perfekter Ort für unseren Stammtisch!

  • Christian Springer war auch später noch mit seinem Programm zu sehen...

  • Und auch der Bürgermeister darf nicht fehlen!

  • Die ersten Eindrücke wurden live via Satellit im Zündfunk gesendet...

Rückblick: Zu Gast in Weißenburg

Intensive Gespräche und angeregte Diskussionen standen auch bei unserem dritten Stammtisch auf dem Programm. Im mittelfränkischen Weißenburg trafen sich am 22. Juli zum Frühschoppen mehr als 80 Bürgerinnen und Bürger am Martin-Luther-Platz mit lokalen und regionalen Politikern und Autoren.

Die Vielfalt der Themen war wieder sehr groß: Von der Elektromobilität bis zur Asylpolitik, über die Windkraftanlagen im Landkreis bis hin zur sehr speziellen Frage der Besteuerung von internationalen Unternehmen, die den engagierten Buchhändler – und unseren Gastgeber in Weißenburg – Matthias Meier besonders umtreibt.

Herzlichen Dank an: Oberbürgermeister Jürgen Schröppel (SPD), Bundestagsabgeordneten Artur Auernhammer (CSU), Landrat Gerhard Wägemann (CSU), Landtagsabgeordnete Verena Osgyan (Grüne), Europa-Abgeordneten Thomas Händel (Die Linke), Eva-Sieland-Hirschmann von „Weißenburg hilft“ sowie Autor und Journalist Uwe Ritzer und den Weißenburger Stadtschreiber Franzobel. Und natürlich auch an Kabarettist Michael Altinger für seinen mitreißenden Auftritt im Anschluss an die Stammtischrunde.

  • Achim Bogdahn sorgte auch in Weißenburg für die charmante Moderation

  • CSU-Landrat Gerhard Wägemann freute sich, dass so viele Menschen mit dabei waren.

  • Landtagsabgeordnete Verena Osgyan hatte ein offenes Ohr für die Anliegen...

  • Der Autor und Journalist Uwe Ritzer (r.) brachte sich ebenfalls in die Diskussion ein.

  • Auf Stimmenfang für die Zündfunk-Sendung...

  • Und zum Abschluss übernahm Kabarettist Michael Altinger das Wort.

Rückblick: Der Stammtisch in Bergen

Zum Abschluss unserer „Wir müssen reden“-Tour war der Stammtisch am 29. Juli in Bergen im Chiemgau zu Besuch. Bei strahlendem Sonnenschein kamen viele Bürgerinnen und Bürger in den Kurpark und nutzten die Gelegenheit, um sich mit Politikern sowie Künstlern und Journalisten auszutauschen.

Die teilnehmenden Politikerinnen und Politiker betonten dabei, wie wichtig ihnen diese Art von Treffen und die Nähe zu den Menschen seien. „Hier treffe ich auch Bürger, die vielleicht sonst nicht ins Rathaus kommen würden“, so Stefan Schneider, Bürgermeister von Bergen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und unseren Gästen: Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler (SPD), Bundestagsabgeordneter Tobias Zech (CSU), Altlandrat Hermann Steinmaßl (CSU), Bürgermeister Stefan Schneider (Die Grünen), Gemeinderat Mehdi Akbari (UGL), Evi Dettl (Radio Buh) sowie Andreas Kuhnlein (Bildhauer) und Gabriele Granget (Künstlerin).

Auch Kabarettist und Flüchtlingshelfer Christian Springer nahm wieder an den Stammtischen Platz und brachte im Anschluss das Publikum mit seinem Auftritt zum Schmunzeln aber auch zum Nachdenken. Kabarettist Bumillo und die wunderbare Henny Herz waren ebenfalls bei den Gesprächen mit dabei und begeisterten mit ihren Auftritten.

  • Zu Gast in Bergen: Christoph Springer kommentiert die Lage der (bayrischen) Nation.

  • Die Bundestagsabgeornete Dr. Bärbel Kofler (SPD) im Gespräch...

  • ebenso wie Tobias Zech (CSU).

  • Und auch der Bürgermeister Stefan Schneider (Die Grünen) durfte natürlich nicht fehlen!

  • Auch Gemeinderat Mehdi Akbari war vom Stammtisch begeistert.

  • Der ehemalige Landrat Hermann Steinmaßl fasst für den Zündfunk zusammen.

Zurück