Bundestagswahl 2017

Beobachten – kommentieren – diskutieren

Dieser Sommer wird heiß – zumindest was den Wahlkampf zur Bundestagswahl angeht, wagen wir diese Prognose.

Damit Sie am 24. September 2017 in der Wahlkabine nicht ins Schwitzen kommen, geben wir Ihnen in den Wochen davor Gelegenheit, sich mit Politikerinnen und Politikern auszutauschen, lassen Sie einen Blick hinter die Kulissen des Wahlkampfs werfen und analysieren die Wahlprogramme der Parteien für Sie. Bereiten Sie sich mit uns auf die Bundestagswahl 2017 vor!

Wir freuen uns auf einen spannenden Wahlkampf-Sommer mit Ihnen!

 

Backstage

Die Video-Reihe auf Youtube

Wenn am 24. September 2017 die Wahllokale öffnen, dann werden viele durchatmen. Wochen- oft sogar monatelang haben sie für ihre Partei gekämpft.

Sie haben Luftballone aufgeblasen und Plakate aufgehängt, sind durch halb Deutschland getingelt, haben Bühnen aufgebaut, Hände geschüttelt, sich ab und an beschimpfen lassen und kaum Zeit mit Familie oder Freunden verbracht – die einen weil es ihr Job ist, die anderen weil sie einfach mithelfen möchten.

Blick hinter die Kulissen

Zusammen mit Moderator Andreas Korn und seinem Team begleiten wir Menschen während des Wahlkampfs und fragen nach:

Wie funktioniert so ein Wahlkampf eigentlich? Wer schreibt überhaupt die Wahlprogramme? Wie fühlt es sich an, zum ersten Mal für den Bundestag zu kandidieren? Warum engagieren sich so viele ehrenamtlich? Und wie sehen die Wählerinnen und Wähler das Ringen um ihre Stimme?

Von der Parteizentrale bis zum Straßencafé sind Sie Backstage live mit dabei, wenn wir den Bundestagswahlkampf 2017 für Sie einfangen. Ab sofort zeigen wir Ihnen bis zur Bundestagswahl am 24. September immer mittwochs eine neue Folge. Abonnieren Sie unseren Youtube-Kanal und sehen Sie alle acht „Bundestagswahl Backstage“-Filme!

mehr


Wir müssen reden

Die Stammtisch-Reihe mit dem Bayern 2 Zündfunk

Wählerinnen und Wähler wünschen sich von der Politik mehr Bürgernähe, Politikerinnen und Politiker vermissen den direkten Austausch – was tun? Gemeinsam mit dem Bayern 2 Zündfunk  haben wir den guten alten Stammtisch wiederbelebt und beide Seiten zusammengebracht. An vier verschiedenen Orten in Bayern wurden Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich mit Politikern, Kulturtreibenden und Journalisten an einen Tisch zu setzen, um sich Gehör zu verschaffen, nachzufragen, hinzuhören und gemeinsam zu debattieren.

Politiker zum Anfassen

Die Stammtische waren vor allem von Gesprächen auf Augenhöhe und einer großen Vielfalt an Themen geprägt. Die Bürgerinnen und Bürger konnten sich mit den Politikerinnen und Politikern austauschen und über ihre Anliegen sprechen. Oft erhielten sie sehr persönliche Einblicke in deren Arbeit. Die Politikerinnen und Politiker wiederum freuten sich über die direkte Kommunikation mit den Wählerinnen und Wählern und die sehr offene Atmosphäre. Unser Fazit: Miteinander reden lohnt sich!

Hier waren wir bereits zu Gast:

Sontheim im Ostallgäu
Samstag, 27. Mai 2017
Dampfsäg, Sontheim

Bad Kötzting in der Oberpfalz
Freitag, 23. Juni 2017
Bahnhof Bad Kötzting

Weißenburg in Mittelfranken
Samstag, 22. Juli 2017
Karl Meyer Buchhandlung, Weißenburg

Bergen im Chiemgau
Samstag, 29. Juli 2017
Kurpark Bergen

mehr

 

Wer will was?

Szenische Lesung aus den Wahlprogrammen

Bestimmt haben Sie die Wahlprogramme aller Parteien auf ihrem Nachtkästchen liegen und lesen jeden Abend darin.

Nein? Wir verraten Sie nicht.

Die wenigsten werfen wohl tatsächlich einen Blick in die Strategiepapiere der Parteien. Deshalb übernehmen wir das für Sie: Am 15. September 2017 laden wir Sie gemeinsam mit dem Münchner Volkstheater zu einem Abend ein, der ganz im Zeichen der Wahlprogramme zur Bundestagswahl 2017 steht. Die Bühne gehört dann Schauspielern, die Auszüge aus Dokumenten vorlesen und Experten, die kommentieren, vergleichen und Ihre Fragen beantworten.

Das sind unsere Gäste:

Prof. Dr. Ursula Münch, Direktorin der Akademie für Politische Bildung Tutzing
Nicolas Merz, Wahlkampfforscher am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
Martin Fuchs, Politikberater und Blogger – bekannt als „Hamburger Wahlbeobachter“

Wo und Wann?

„Wer will was? Szenische Lesung aus den Wahlprogrammen zur Bundestagswahl 2017“
Münchner Volkstheater
15. September 2017, 19:30 Uhr
Brienner Straße 50
80333 München

Tickets zum Preis von 6€ erhalten Sie hier.

Freuen Sie sich auf einen besonderen Abend, an dem die oft recht nüchternen Wahlprogramme prägnant vorgetragen und kritisch analysiert werden.

 

Zurück