Auf welchen Werten basiert unser Zusammenleben? Welche Chancen und Möglichkeiten bietet die Demokratie? Was muss jeder Einzelne dafür tun? Das sind nur einige der Fragen, die uns beschäftigen.

Nemetschek Forum

Es freut uns sehr, dass das am 27. April wegen Warnstreiks der Gewerkschaft ver.di entfallene Nemetschek Forum „Heute top, morgen ein Flop? Polit-Newcomer im deutschen Parteiensystem“ kurzfristig nachgeholt werden kann. Der Nachholtermin findet am Dienstag, den 7. Juni 2016 um 18 Uhr in der Black Box im Gasteig statt. >> mehr

Freiheit und ich

„Freiheit und ich“ hat den KOMPASS 2015 in der Kategorie Stiftungsprojekte gewonnen. Die Wanderausstellung gibt Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, sich mit vermeintlichen Selbstverständlichkeiten wie Meinungsfreiheit, Glaubensfreiheit oder Versammlungsfreiheit auseinanderzusetzen und ihren eigenen Weg der Freiheit zu entdecken. Schulen, Vereinen und Kommunen steht „Freiheit und ich“ als Wanderausstellung kostenlos zur Verfügung. >> mehr

immer dienstags um fünf

Mit dem Film „immer dienstags um fünf“ wagten die Nemetschek Stiftung und das Künstlerkollektiv democraticArts ein demografisches Experiment und brachten Menschen unterschiedlicher Generationen und mit verschiedenen kulturellen Wurzeln zusammen. Der Dokumentarfilm zeigt, wie sie die Perspektive des jeweils anderen kennenlernen und bei ihren Begegnungen über ihre Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sprechen. >> mehr
 

Utopolis-Aufbruch der Tiere

Unser vielfach preisgekröntes mobiles Spiel „Utopolis – Aufbruch der Tiere“ vermittelt spielerisch und zeitgemäß gesellschaftliche Handlungsmuster und demokratische Prozesse. Für den begleitenden Einsatz in Jugendgruppen und Schulklassen haben wir zusätzliche Funktionen integriert und Materialien entwickelt, die sich speziell an Pädagogen richten und diese bei ihrer Arbeit unterstützen. Wenn Sie Interesse haben, kontaktieren Sie uns gerne. >> mehr

Was war los in Lissabon?

Stichwort: Europa – woran denken wir? An Milchseen, Butterberge, Glühbirnen oder Staubsauger? Oder an Maastricht, Dublin und Lissabon? Mehr als 120 Zuschauer waren am 24. Februar in der Stadtbibliothek im Gasteig zu Gast bei unserer szenischen Lesung des „Vertrags von Lissabon“. Unterstützt von Europaexperten wurde den Zuschauern dieser historische Kompromiss in ungewöhnlicher und unterhaltsamer Form näher gebracht. >> mehr

Veranstaltungsradar

Für alle, die sich für unsere Veranstaltungen und Projekte interessieren, bieten wir einen speziellen Service an:
Mit dem Veranstaltungsradar sind Sie immer auf dem Laufenden über die Aktivitäten der Stiftung. Einfach anmelden und automatisch über aktuelle Veranstaltungen informiert werden. >> mehr
 

Stiftung

Die Nemetschek Stiftung ist eine unabhängige, überparteiliche Stiftung, die mit ihrer Arbeit einen Beitrag zur demokratischen Kultur in Deutschland leisten will. Sie entwickelt innovative Projektideen, erprobt neue Wege, sucht nach ungewohnten Blickwinkeln und schafft überraschende Querbezüge, um attraktive Zugänge zu gesellschaftlich relevanten Themen anzubieten. >> mehr

Stiftungsarbeit

Demokratie ist nicht selbstverständlich – sie lebt vom Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger. Denn Werte und Rechte und deren konkrete Ausgestaltung müssen in einer pluralistischen Gesellschaft immer wieder neu verhandelt und vereinbart werden. Wir möchten mit unserer Arbeit die Demokratie und ihre Möglichkeiten sichtbar machen und eine politische Kultur der Beteiligung fördern. >> mehr

Facebook

Auf der FaceBook-Seite der Nemetschek Stiftung finden Sie weitere Informationen zu uns, unseren Projekten, aktuellen Themen, interessanten Artikeln, Veranstaltungen, Meinungen und vielem mehr...